Sechseläuten 2010

„Des einen Freud – des anderen Leid“: Während wegen des Feuer, Staub und Asche spuckenden Islandvulkans Eyjafjalla weltweit Tausende von Flügen annulliert und die Flugreisenden immer noch verärgert auf eine Weiterbeförderung hofften, setzten gleichzeitig ähnliche Detonationen, Feuer und Asche am Zürcher Sechseläuten einen ausschliesslich positiven Kontrapunkt. Am Montagabend um 18:12:54 Uhr markierte der finale Kracher im Kopf des Böögg den endgültigen Abschied vom Winter und einen vielversprechenden Frühlingsbeginn.

Traditioneller Auftakt im Dorf

Pünktlich um 11 Uhr hielt der Höngger Zunftmeister Hans-Peter B. Stutz mit seinen Ehrengästen Esther Maurer, Alt-Stadträtin und ehem. Polizeivorsteherin der Stadt Zürich und Korpskommandant André Blattmann, Chef der Armee, unter langandauerndem Applaus der grossen Höngger Zunftgesellschaft Einzug im grossen Mülihalde-Saal. Der dritte geladene Ehrengast und Vertreter des diesjährigen Gastkantons Nidwalden, FDP-Nationalrat Edi Engelberger, musste aus gesundheitlichen Gründen leider kurzfristig vorher absagen.

Zunftmeister Hans-Peter Stutz mit seinen Ehrengästen Esther Maurer und Korpskommandant André Blattmann, flankiert von den als Gäste der Zunft geladenen jugendlichen Rednern an der städtischen 1.-August-Feier 2009, Gymnasiastin Anna-Marina Egger und ZKB-Lehrling Beat Wyss

Weiterlesen

Rechenmahl 2009

Fulminanter Abschluss eines Jubiläumsjahrs der Superlative

Unüblich der Rahmen – unüblich die Kulisse: Zum Abschluss ihres 75-Jahr-Jubiläums versammelte sich die Zunft Höngg zum Rechenmahl nicht im Mülihalde- / Desperado-Saal, sondern traf sich vorerst zum Apéro im Fasskeller der Firma Zweifel an der Regensdorferstrasse, bevor sie im Licht ihrer Zünfterlaternen unter klingendem Spiel der Zunftmusik «Musikverein Zürich-Höngg» durch die Wieslergasse in ihr Zunfthaus wechselte, um dort stimmungsvoll-besinnlich das vergangene Jubiläumsjahr nochmals Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen

Jubiläums-Zehntenabgabe der Zunft zur Letzi

Die Zunft Höngg zu Gast bei der Jubiläums-Zehntenabgabe der Zunft zur Letzi

Aus Anlass des 75-Jahr-Jubiläums der Zunft zur Letzi und des ganzen Quartiers Altstetten-Albisrieden wurde am Samstag, 29. August, deren traditionelle Zehntenabgabe für einmal nicht im Garten des Pflegezentrums Bachwiesen durchgeführt, sondern als attraktives Spektakel auf die grosse Festzelt-Bühne des Chreis-9-Jubiläumsfestes in der benachbarten Freizeitanlage Bachwiesen verlegt. Und die ebenfalls jubilierende Zunft Höngg, deren Dorf nicht der Stadt, sondern vorwiegend dem Kloster Wettingen und dem Grossmünsterstift zinspflichtig war, nutzte die Gelegenheit, ihrer historischen Steuerpflicht für einmal in diesem Rahmen nachzukommen.

Weiterlesen

Weinprobe 2009

Anlässlich des Jubiläums 75 Jahre Zunft Höngg fand die traditionelle Weinprobe für einmal nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt: Ins Kirchgemeindehaus geladen waren alle Höngger Vereinspräsidenten und -präsidentinnen. 33 von 47 waren der Einladung gefolgt, bereut hat es wohl niemand. Hier der Einblick eines Nichtzünfters Fredy Haffner (Redaktor „Höngger“)

Die Zunftgesellen haben den Zunftwein hereingetragen und der Stubenmeister reicht ihn dem Zunftmeister zur Probe.

Weiterlesen

Sechseläuten 2009

Das Jubiläums-Sechseläuten

„Vergangenheit feiern – Zukunft leben“: So lautet das Motto der Zunft Höngg zu ihrem 75-Jahr-Jubiläum. Und dieses Wochenende war „Vergangenheit feiern“ angesagt: Zum 75. Mal nahm die Höngger Zunft am Sechseläuten teil, und der Wettergott feierte „zöiftig“ mit und zeigte sich von seiner freundlichsten Seite.

Auftakt im Quartier

Bereits ab 10:30 Uhr hatte sich die Höngger Zunftfestgesellschaft im grossen Mülihalde-Saal zum Apéro versammelt und konnte den Auftakt zum diesjährigen Jubiläums-Frühlingsfest kaum erwarten. Und endlich war es soweit: Schlag 11 Uhr markierten Fanfarenklänge im grossen Mülihalde-Saal den Einzug des Zunftmeisters Hans-Peter B. Stutz und seiner Ehrengäste:

  • Robert Schönbächler, Friedensrichter und 1. Vizepräsident des Gemeinderats Zürich
  • Prof. Dr. Ralph Eichler, Präsident der ETH Zürich
  • Andres Türler, Stadtrat und Vorsteher der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich
4 Generationen Höngger Zunftmeister (P. Aisslinger, H.-P. Stutz, H.-H. Zweifel, F. Meier) mit den diesjährigen Ehrengästen

Weiterlesen